Veranstalter

Boat Bike Tours: News für die Saison 2025

Mit dem Viermaster Leafde fan Fryslan geht es durch das niederländische Wattenmeer

Mit dem Viermaster Leafde fan Fryslan geht es durch das niederländische Wattenmeer. Foto: Boat Bike Tours

In der Sommersaison 2025 ist der auf kombinierte Rad- und Schiffreisen spezialisierte Veranstalter Boat Bike Tours mit zusätzlichen Routen und noch mehr Reiseterminen am Start. Das Angebot auf Deutschlands Flüssen wird durch zwei Flottenneuzugänge erweitert. Das Schiff Arkona für 92 Passagiere ist im Rheintal und auf der Mosel unterwegs und die Princesse Royal für 31 Gäste auf dem Main.

Die Tulpentouren im Frühjahr in Holland ab/bis Amsterdam werden erstmals ohne geführte Radausflüge in der Gruppe angeboten. Stattdessen gibt es eine Navigations-App mit detaillierten Routenbeschreibungen. Ebenfalls in den Niederlanden bietet der Veranstalter Sail & Bike-Wattenmeertouren an. Hier haben die Kabinen auf dem Viermaster Leafde fan Fryslan ein Upgrade erhalten.

Nachdem sämtliche Segelreisen in Skandinavien und Süditalien im Premierensommer 2024 nach wenigen Wochen ausgebucht waren, hat Boat Bike Tours das Angebot für Sizilien und die Liparischen Inseln sowie für Dänemark und Schweden „stark aufgestockt“. Grundsätzlich gilt hier: Wer nicht nur beim Radfahren aktiv sein möchte, darf die Segelcrew unterstützen.

Ab dem kommenden Jahr werden zudem sämtliche Frankreich-Reisen ausschließlich mit E-Bikes angeboten.

Reisebüros erhalten zehn Prozent Provision. (jt)