Verkehr

Lufthansa: 6,1 Prozent weniger Passagiere

Die weltweite Wirtschaftsflaute hat bei Lufthansa im ersten Halbjahr 2009 zum einem Passagierrückgang von 6,1 Prozent geführt. Insgesamt flogen 26,7 Millionen Reisende mit Deutschlands größter Airline. Das Angebot hatte Lufthansa im gleichen Zeitraum um 2,5 Prozent reduziert. Mit Ausnahme des Verkehrsgebiets Naher Osten/Afrika verringerte sich die Zahl der Fluggäste auf allen Strecken. Das wirtschaftliche Ergebnis des Lufthansa-Konzerns für das erste Halbjahr wird am 30. Juli veröffentlicht und ist dann unter www.lufthansa.com/investor-relations abrufbar.

Kommentar schreiben