Mi 14.03.18

British Airways: Neue Sitze ab Gatwick


Bequemer sitzen: British Airways stattet ab Winter die Langstreckenflotte ab London/Gatwick neu aus. Foto: British Airways

Bequemer sitzen: British Airways stattet ab Winter die Langstreckenflotte ab London/Gatwick neu aus. Foto: British Airways

Die Fluggesellschaft British Airways hat ihre runderneuerte Economy und Premium Economy Class für Langstreckenflüge ab London/Gatwick vorgestellt. Die neuen Sitze in den Kabinenklassen „World Traveller“ und „World Traveller Plus“ werden in Boeing-777-Jets verbaut und kommen zuerst auf Routen nach Punta Cana, Cancun und Kingston zum Einsatz.

Nach dem Zeitplan des britischen Flag Carriers findet die Modernisierung bis zum nächsten Winter zunächst in den sechs Drei-Klassen-Maschinen statt, bis Sommer 2019 folgen die 777-Jets in der Vier-Klassen-Konfiguration.

Im Einzelnen bietet das neue Design in der Premium Eco neue Bein- und Fußstützen sowie eine verbesserte Kopfstütze. Außerdem verfügen sie über einen Cocktail- sowie einen eingebauten Serviertisch. Auch die World-Traveller-Kabinen wurden mit den Sitzen der neuen Generation ausgestattet. Zudem wurde das Entertainment-System mit größeren HD-Bildschirmen und Touchscreen ausgerüstet, daneben gibt es an jedem Sitz neue USB-Anschlüsse. World-Traveller-Plus-Sitze verfügen zudem über eine zusätzliche Steckdose für UK-, US- und EU-Anschlüsse.

British Airways zufolge wird die Boeing-777-Flotte in Heathrow dann im Herbst 2019 mit den neuen Sitzen ausgestattet.

 

Weitere Nachrichten zu Verkehr

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2018 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager