Verkehr

Eurowings streicht Kapstadt-Strecke

Die Lufthansa-Tochter Eurowings wird im nächsten Winter keine saisonale Langstrecke nach Kapstadt mehr anbieten. Die Verbindung zwischen Köln/Bonn und der südafrikanischen Metropole wird zum Oktober gestrichen, bestätigt die Airline. Auch vom Airport Düsseldorf aus, der im Winter Köln als Langstrecken-Hub in Nordrhein-Westfalen komplett ablöst, sowie ab München werden keine Flüge ans Kap angeboten.

Eurowings hatte die Route mit einem Flug pro Woche erst im vergangenen Winter ins Programm genommen. „Wir werden diese Strecke zu einem späteren Zeitpunkt bedienen“, erklärt eine Eurowings-Sprecherin auf Anfrage. Wann genau, stehe noch nicht fest. Zu den genauen Gründen der Streckenstreichung äußerte sich die Airline nicht.

Auf dem südafrikanischen Portal „Tourism Update“ hieß es, Eurowings könne die Frequenz nach Kapstadt nicht erhöhen, weil die deutschen Airlines ihr Kontingent, das zwischen Deutschland und Südafrika in einem Flugabkommen vereinbart worden sei, aufgebraucht hätten.
Anzeige

Kommentar schreiben