Do 17.05.18

TUI Fly: Drei neue Ziele im Sommer 2019


Im Sommer 2019 baut die Fluggesellschaft TUI Fly insbesondere an den Flughäfen Frankfurt und Düsseldorf das Programm aus. Insgesamt stehen 26 Destinationen im Flugplan der Airline, mit 880 Flügen wöchentlich ab elf Flughäfen in Deutschland und der Schweiz. Dies bedeutet einen Zuwachs von fünf Prozent gegenüber dem Sommerflugplan 2018. Neue Ziele sind Larnaka, Lamezia Terme und Djerba.

„Im Rahmen der Neuordnung am deutschen Luftfahrtmarkt konnten wir interessante Chancen nutzen und somit unser Angebot an mehrere Flughäfen signifikant erweitern“, sagt TUI-Fly-Geschäftsführer Roland Keppler. Zum Sommerflugplan 2019 werde man erstmals eine Boeing 737-MAX einsetzen, die kurz vorher an die Airline ausgeliefert werde. „Damit werden nicht nur Ziele wie die Kapverden schneller und umweltfreundlicher zu erreichen sein, auch der Reisekomfort für unsere Gäste wird sich verbessern“, wirbt Keppler.

Mit 160 Flügen nach Palma und über 100 Flügen nach Heraklion zählen Mallorca und Kreta zu den stärksten Zielen. Weitere Flugziele befinden sich auf den Kanaren, den übrigen griechischen Inseln, dem spanischen Festland, in der Türkei, in Marokko, Tunesien und Ägypten.

 

Weitere Nachrichten zu Verkehr

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2018 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager