Fr 18.05.18

Eurowings stärkt Drehkreuz Düsseldorf weiter


Eurowings pusht das Hauptdrehkreuz Düsseldorf weiter. Foto: rie

Eurowings pusht das Hauptdrehkreuz Düsseldorf weiter. Foto: rie

Billigflieger Eurowings wird seinen größten Langstrecken-Hub in Düsseldorf im kommenden Winter weiter ausbauen. Aufgestockt werden die kürzlich angekündigten Flüge nach Bangkok, wofür die Lufthansa-Tochter einen zusätzlichen Langstrecken-Jet vom Typ Airbus A330 stationiert.

Dieses vom Wetlease-Partner Sun Express betriebene Flugzeug wird nach Angaben einer Unternehmenssprecherin allerdings aus München abgezogen, sodass dort künftig nur noch zwei Langstreckenflieger abheben. In Düsseldorf sind ab Herbst dann acht Maschinen stationiert.

Den neuen Planungen zufolge bedient Eurowings ab 29. Oktober von Düsseldorf aus viermal pro Woche das Asien-Ziel Bangkok. Bisher waren zwei Flüge vorgesehen. Mit dem Partner Bangkok Airways sind laut Airline viele Umsteigeverbindungen innerhalb Thailands und Südostasien möglich.

Aufgestockt wird auch das Flugprogramm nach Varadero auf Kuba: Dorthin fliegt Eurowings ab 3. November dreimal wöchentlich und nicht wie zuvor angekündigt zweimal.

 

Weitere Nachrichten zu Verkehr

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2018 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager