Verkehr

Sabre will NDC-Tools in diesem Jahr einführen

Wegen der immer weiter um sich greifenden GDS-Gebühren der Airlines stehen Technologieanbieter unter Druck, ihre Buchungssysteme für den neuen Datenstandard NDC fit zu machen. Jetzt hat Sabre angekündigt, bis Ende des Jahres eine „NDC-fähige Technologielösung“ einzuführen. So plant der CRS-Anbieter die Einführung von neuen APIs und Funktionalitäten für die Vertriebsplattform Sabre Red Workspace, durch die Reisebüros NDC-Inhalte zusätzlich zum traditionellem Flug-Content auswählen und buchen können. Zur Vorbereitung arbeite man bereits mit Kunden wie der Flight Centre Travel Group zusammen, ein Pilotprogramm mit weiteren Reisebüro- und Airline-Kunden soll im dritten Quartal des Jahres starten. Im vierten Quartal will Sabre dann eine „Digital Airline Commercial Platform“ auf den Markt bringen. Sie soll Airlines ermöglichen, „datenbasierte Informationen nahtlos zu nutzen und ihre Angebote intelligent zu vermarkten“. Weitere Funktionalitäten wie ein NDC-fähiges Offer- und Order-Management werden laut Unternehmen 2019 folgen.

Kommentar schreiben