Verkehr

Flughafen Frankfurt: Polizeieinsatz beendet

Der Polizeieinsatz am Frankfurter Flughafen ist beendet, der Betrieb läuft wieder an. Das teilte die Bundespolizei gegen 14.30 Uhr mit. Gegen 11.30 Uhr war das Boarding gestoppt worden, weil mindestens eine Person unberechtigt in den Sicherheitsbereich gelangt war. Daraufhin wurde der Bereich A des Terminal 1 teilweise geräumt. Bis Mittag waren mehr als 50 von 1.500 geplanten Starts gestrichen worden, jedoch nicht alle wegen des Polizeieinsatzes, teilte eine Sprecherin des Flughafenbetreibers Fraport auf Anfrage von ta mit. Mit weiteren Verzögerungen ist im Laufe des Tages zu rechnen.

 

Kommentar schreiben