Verkehr

Eurowings: Öfter von Düsseldorf nach New York

Billigflieger Eurowings stockt im nächsten Winter seine Langstreckenflüge von Düsseldorf nach New York weiter aus. Ab 1. Dezember startet die Lufthansa-Tochter zusätzlich zu ihren Verbindungen nach JFK auch sechsmal pro Woche zum Flughafen Newark. Damit übernimmt sie die bislang von der Konzernmutter angebotenen Verbindungen. Die Flüge sind bereits buchbar. 

Nach einem Bericht des Flugportals Airliners.de stockt Eurowings außerdem die Zahl der Langstreckenmaschinen an seinem größten Drehkreuz auf neun auf. Der Flieger vom Typ Airbus A330 kommt von Lufthansa und soll von der Tochter Brussels Airlines betrieben werden.

Im Winter fliegt Eurowings ab Düsseldorf außer nach New York zu folgenden Langstreckenzielen: Bangkok, Fort Myers, Miami, Varadero, Havanna, Punta Cana, Cancun, Puerto Plata und Montego Bay.

Anzeige

Kommentar schreiben