Verkehr

Schmetterling startet Consolidator

Neuer Spezialist für Flug-Tickets: Reisebüros können künftig auch über Schmetterling Air Conso buchen

Neuer Spezialist für Flug-Tickets: Reisebüros können künftig auch über Schmetterling Air Conso buchen. Foto: Lufthansa

Die Reisebüro-Kooperation Schmetterling steigt nun auch in den Großhandel mit Flug-Tickets ein: Im Dezember startet mit der „Schmetterling Air Conso GmbH“ ein globaler Flug-Consolidator, wie Schmetterling ankündigt. Das neue System stehe dann Reisebüros kostenlos zur Verfügung – auch ohne Kooperationsvertrag.

Im Angebot enthalten sein werden Iata-Tarife, Low-Cost-Flüge, Veranstalter-Fares, Web-Tarife, Direct-Connect-Flüge ohne GDS-Gebühr sowie so genannte Nego-Fares (direkt verhandelte Tarife). Alle Angebote finden Reisebüros den Angaben zufolge in der neuen IBE „Sky Butler“, die als zentrale Oberfläche des Consolidators alle Tarifdaten der Airlines bündelt und in einem System buchbar macht.

Mit ihrer Grafical User Interface liefere die neue Anwendung künftig „alle Flugangebote auf einen Blick“, wirbt Schmetterling weiter. Die Abfrage aller verfügbaren Tarife in Echtzeit sei ebenso möglich wie Umbuchungen, Stornierungen und Zusatzleistungen, ohne den Umweg über Airlines oder Veranstalter zu gehen.

Zudem sieht der neue Consolidator das neue Buchungssystem als „eine lukrative Alternative zur aktuellen Vertriebsstrategie der Airlines“, da die IBE den Reisebüros über Direkt- und NDC-Kanäle Zugang zu den besten Flugangeboten verschaffe. Bereits verfügbar sind laut Schmetterling Lufthansa-Tarife, weitere Direct-Connect-Verbindungen sollen noch dieses Jahr folgen.

Auch eine Zusammenarbeit mit der Konkurrenz sei in Planung. „Aktuell befinden wir uns mit am Markt etablierten Unternehmen im Gespräch und diskutieren ausführlich über mögliche Kooperationsmöglichkeiten“, so Air-Conso-Geschäftsführer Ömer Karaca.
 

Anzeige

Kommentar schreiben