Verkehr

TAP: Neue Ziele in den USA

TAP Air Portugal will das Nordamerika-Angebot deutlich ausbauen. Ab 1. Juni 2019 wird vom Drehkreuz Lissabon fünfmal pro Woche Chicago als neues Ziel bedient, am 16. Juni folgt Washington ebenfalls mit fünf wöchentlichen Verbindungen.

Das ist aber noch nicht alles: Weitere Destinationen befinden sich nach Angaben von TAP in der Planungsphase. Mittelfristig soll die Zahl der Nordamerika-Flüge sogar verdoppelt werden. Derzeit fliegen die Portugiesen New York (JFK und Newark), Miami, Boston und Toronto an. Von sieben deutschen Flughäfen aus wird der Hub Lissabon bedient.

 
Anzeige

Kommentar schreiben