Verkehr

Istanbul: Turkish Airlines nimmt Deutschland-Flüge auf

Die Umstellung des Flugbetriebs vom Flughafen Istanbul-Atatürk zum neuen Istanbul Airport geht nur schleppend voran. Jetzt hat der nationale Carrier Turkish Airlines erste Auslandsstrecken von dem Mega-Airport aus angekündigt, darunter auch Strecken nach Deutschland.

Nach Informationen des Flugportals „Routes Online“ werden ab 10. Januar tägliche Flüge nach Frankfurt und fünf wöchentliche Verbindungen nach München angeboten. Auch Paris steht dann im Flugplan von Turkish Airlines, London-Gatwick soll Anfang Februar folgen.

Kurz vor Weihnachten war bekannt geworden, dass der „Big Bang“ genannte Großumzug vom Atatürk-Flughafen zum „Istanbul New Airport“ erst im März statt zum Jahreswechsel stattfinden soll (siehe hier). Eigentlich war der Start bereits für Ende Oktober 2018 vorgesehen.

Anzeige

Kommentar schreiben