Verkehr

Israel: Neuer Airport eröffnet in Eilat

Am 22. Januar eröffnet der internationale Ramon Airport im Norden des israelischen Urlaubsziels Eilat am Roten Meer. Er ist der zweite internationale Flughafen Israels neben Ben Gurion in Tel Aviv und ersetzt die bisherigen zwei Airports Eilat und Eilat-Owda.

Nach Angaben des israelischen Fremdenverkehrsamts startet der Flugverkehr zunächst mit Inlandsflügen aus Haifa und Tel Aviv und wird im März für internationale Flüge geöffnet. Besonders für Low-Cost- und Charter-Flüge von Ryanair, Easyjet, Wizz Air und Transavia sowie Liniendienste von Lufthansa, Edelweiss, SAS und Finnair soll der Flughafen zunächst erreichbar sein. Von Abflughäfen in den deutschsprachigen Märkten werden bis Ende März wöchentlich elf Direktflüge nach Eilat geboten.

Weiteren Angaben zufolge ist der Ramon-Flughafen zunächst auf eine Kapazität von zwei Millionen Passagiere ausgelegt. Bis 2030 soll sie auf 4,2 Millionen steigen.

 

Kommentar schreiben