Verkehr

Adria Airways streicht Düsseldorf und Paderborn

Die in wirtschaftlichen Schwierigkeiten steckende slowenische Fluggesellschaft Adria Airways hat am gestrigen Sonntag den Betrieb am Flughafen Paderborn/Lippstadt Airport eingestellt. Nach Angaben des Flughafens hat die Airline versichert, alle Maßnahmen zu ergreifen, um betroffene Passagiere rechtzeitig umzubuchen.

Adria Airways hatte erst in diesem Winter eine Basis in Paderborn eröffnet, um von dort aus die Städte London, Wien und Zürich zu bedienen. Wie weiter bekannt wurde, wird die Fluglinie zum 7. Februar auch ihre Flüge von und nach Düsseldorf einstellen.

Dafür kann man sich in Paderborn künftig aber über mehr Flüge von TUI Fly freuen: Wie der Ferienflieger ankündigt, werden die Kapazitäten im Sommerflugplan um 60 Prozent auf rund 160.000 Plätze und im nächsten Winter um 21 Prozent auf rund 45.000 Sitze aufgestockt.

 

Kommentar schreiben