Verkehr

Eurowings: Mehr Flüge im Süden und in NRW

Eurowings stockt für den Sommer weiter auf – unter anderem ab Düsseldorf

Eurowings stockt für den Sommer weiter auf – unter anderem ab Düsseldorf. Foto: Eurowings

Mit neuen Strecken baut Eurowings im Sommerflugplan das Angebot für Reisende aus Süd- und Westdeutschland weiter aus. So kommen in Stuttgart mit Florenz, der albanischen Hauptstadt Tirana sowie Ohrid (Nordmazedonien) und Timisoara (Rumänien) gleich vier neue Ziele hinzu. Ab Nürnberg legt der Billigflieger eine neue Strecke nach Split auf und von München aus wird wieder Bastia auf Korsika angeflogen.

Zuvor hatte die Lufthansa-Tochter bereits neue Flüge von ihren Drehkreuzen in Nordrhein-Westfalen angekündigt. Von Düsseldorf aus wird Eurowings von April bis Oktober Genua anfliegen, im Juli und August stehen auch Tirana und Ohrid im Flugplan.

Aufgestockt wird zudem am Airport Köln/Bonn, und zwar vor allem in Richtung Türkei: Jeweils ein Flug pro Woche geht nach Ankara, Kayseri und Kütahya-Zafer. In Italien kommt Triest als Sommerziel hinzu.

Kommentar schreiben