Verkehr

Enterprise startet in Japan

Der Autovermieter Enterprise Holdings ist nun auch in Japan vertreten. Los geht es mit rund 80 Standorten an Japans Flughäfen. Dort werden ab sofort die Enterprise-Marken Alamo, National und Enterprise Rent-A-Car mit vergünstigten Mietpreisen angeboten. Partner von Enterprise ist Nippon Rent-A-Car. Mit der Kooperation unterstreicht Enterprise den weltweiten Expansionskurs des Unternehmens, dessen Netzwerk nunmehr über 10.000 Standorte in 90 Ländern umfasst.

 

Kommentar schreiben