Verkehr

SAA-Streik: Internationale Flüge nur am Freitag

Wegen eines Streiks streicht South African Airways (SAA) am Freitag und Samstag einen Großteil der geplanten Flüge. Dies gelte aber nicht für internationale Strecken in Richtung Südafrika am Freitag, wie die deutsche Vertretung von SAA in Frankfurt mitteilt. Demnach finden ab Europa die Flüge von Frankfurt, München und London nach Johannesburg statt.

Allen von den Ausfällen betroffenen Passagieren bietet SAA Unterstützung über die weltweiten Callcenter oder Reisebüros, in dem die Tickets gebucht wurden. Kunden, die auf Flüge am Samstag ab Frankfurt, München und London gebucht sind, bittet die Airline, nicht zum Flughafen zu kommen und sich vorab telefonisch, per Mail (euhelp(at)flysaa.com) oder im Internet unter www.flysaa.com zu informieren.

Kommentar schreiben