Verkehr

Brussels: Premium Economy auf mehr Afrika-Strecken

Die Lufthansa-Tochter Brussels Airlines bietet ihre neue Premium Economy Class im nächsten Jahr auf weiteren Afrika-Strecken an. Ab 13. Januar 2020 ist der Service auf Flügen von Brüssel nach Banjul, Conakry und Dakar verfügbar, am 1. Februar kommen die Ziele Douala und Yaounde dazu. Ab Mitte Mai wird die Premium Economy auf die Routen nach Abidjan, Accra, Cotonou, Lome und Ouagadougou ausgeweitet, wie die Lufthansa-Gruppe ankündigt.

Bereits eingeführt wurde die neue Kabinenklasse auf sieben Afrika-Strecken von Brussels, darunter nach Kigali, Kinshasa und Monrovia. Gleiches gilt für Flüge nach Nordamerika.

Kommentar schreiben