Verkehr

Condor: Laut "Spiegel" drei Interessenten

Gute Aussichten für Condor: Laut „Spiegel“ gibt es drei ernsthafte Interessenten

Gute Aussichten für Condor: Laut „Spiegel“ gibt es drei ernsthafte Interessenten. Foto: Condor

Laut einem Bericht des Nachrichtenmagazins „Spiegel“ gibt es drei Favoriten für den Kauf der Airline Condor. Diese müssen kommende Woche bindende Angebote abgeben. Dann erfolge eine „verschärfte Einzelprüfung der Kandidaten“, heißt es.

Neben der polnischen Linienfluggesellschaft LOT soll auch die britische Investment-Firma Greybull Interesse an Condor bekundet haben. Dritter Bewerber soll der amerikanische Finanzinvestor Apollo sein.
Dieser will laut „Spiegel“ die Airline gemeinsam mit deutschen Reiseveranstaltern übernehmen. Diese sollen „nur einen vergleichsweise geringen Finanzbeitrag leisten und ihre Kunden im Gegenzug bevorzugt mit Condor befördern“.

Condor äußert sich zu potenziellen Käufern derzeit nicht. Ein Update soll es Ende Januar geben (siehe hier).

Anzeige

Kommentar schreiben