Verkehr

Condor: Neue Strecken in den Nahen Osten

Mit zwei neuen Linienflügen in den Libanon und in den Irak setzt Condor stärker auf den ethnischen Verkehr zu Familien und Freunden. Ab 21. Mai geht es dreimal pro Woche in die libanesische Hauptstadt Beirut, Sulaimaniyya in der Autonomen Region Kurdistan im Irak wird zweimal wöchentlich bedient. Eingesetzt wird auf den Flügen ein Airbus A320. Tickets sind unter anderem bei spezialisierten Veranstaltern und Reisebüros buchbar.