Verkehr

Condor: Neues Ziel Edmonton

Ferienflieger Condor steuert ab Mai 2023 auch den Westen Kanadas an. Dienstags und freitags geht es von Frankfurt nonstop nach Edmonton. Eingesetzt wird eine Boeing 767.

Mit dem zusätzlichen Langstreckenziel stärke man die Präsenz in Nordamerika, sagt Ralf Teckentrup, CEO von Condor. Über Kooperationspartner Westjet seien darüber hinaus viele weitere Ziele in Kanada erreichbar.

Als wichtigen Schritt zur Förderung der Wirtschaft, des Geschäfts- und auch des Tourismusreiseverkehrs, wertet Myron Keehn, Vizepräsident Air Service and Business Development, Edmonton International Airport, die neue Verbindung.

Mit der Aufnahme der kanadischen Millionenstadt Edmonton erweitert Condor das Kanada-Angebot auf insgesamt fünf Destinationen: Neben Edmonton steuert der Ferienflieger auch Toronto, Vancouver, Whitehorse und Halifax an.