Verkehr

Viele neue Verbindungen von kleineren Flughäfen

Pünktlich zum Sommerbeginn haben Airlines von diversen kleineren und mittleren Flughäfen in Deutschland neue Verbindungen gestartet. So besteht seit vergangener Woche eine Strecke von Leipzig/Halle nach Bukarest, die von Wizz Air zweimal pro Woche geflogen wird. Ab dem 30. September bietet der Billigflieger von dort aus auch Flüge nach Tirana an.

Weitere Flugrouten aus Ostdeutschland wurden von Erfurt aus aufgenommen: Aegean bietet zwischen dem 20. Juni und 17. Oktober das beliebte Ziel Kreta an, Burgas in Bulgarien wird vom neuen Flugpartner Fly Lili bis zum 9. September immer montags angesteuert.

Ebenfalls kurz vor dem kalendarischen Sommeranfang ist Pegasus Airlines von Köln/Bonn aus erstmals in Richtung Gaziantep abgehoben. Die Saisonroute wird immer donnerstags geflogen. Eine neue Strecke vermeldet auch der Flughafen Bremen: Ab 25. Juni geht es jeden Dienstag mit Sundair nach Varna am Schwarzen Meer.

Pristina ist das Ziel einer weiteren Verbindung ab Paderborn/Lippstadt. Vom 5. Juli bis zum 6. September bietet Trade Air Flüge aus Ostwestfalen in die Hauptstadt des Kosovo an. (rie)