Spanien

Gomera: Solisten unterwegs

Blick auf den Tafelberg Fortaleza

Mitoura erwandert mit Singles die schönsten Ecken auf den Kanaren und den Balearen

Roque de Agando

Durch das Barranco de Arure zu einem Wasserfall Fotos: cd

Ob das Schiff noch zu kriegen ist, das in 20 Minuten ablegt? „Beten Sie zur Heiligen Jungfrau“, zischt der Busfahrer, der für den Transport von Teneriffas Flughafen zum Fährhafen Los Cristianos zuständig ist. Wie ein Rennfahrer absolviert er die Strecke und hält nach exakt 19 Minuten mit quietschenden Reifen direkt neben der Fähre Benchijigua Express. In letzter Sekunde geschafft! Das kleine gemeinsame Abenteuer bringt die frisch Angereisten gleich ins Gespräch. Die Zeit während der knapp einstündigen Fährüberfahrt nach La Gomera vergeht wie im Flug.

Kreisrunde Insel La Gomera

Im Hafen von San Sebastian de La Gomera wartet bereits Reiseleiter Udo Lange auf die Teilnehmer der Mitoura-Reise „Aktiv & Fun“ speziell für Alleinreisende. Dann geht es nochmals per Bus quer über die gesamte Insel ins ehemalige Aussteigerparadies Valle Gran Rey, das heute das Ferienzentrum La Gomeras ist. Diesmal aber wird es keine halsbrecherische Tour, sondern ‧eine gemächliche Fahrt. Anders könnte es der vielen Kurven wegen auch gar nicht sein.

Das annähernd kreisrunde La Gomera weist eine hoch gelegene Inselmitte auf, die überall zu den Küsten hin steil abfällt. Der höchste Berg Garajonay wirft sich immerhin bis auf 1.487 Meter auf. Für Wandertouren ist die Insel wegen ihrer spektakulären Topografie äußerst reizvoll. „Aber in dem doch oft recht steilen Gelände sollte man besser nicht mutterseelen allein unterwegs sein“, so Guide Udo.

Bekannte Wiederholerin

Auch Angela Merkel war hier schon fünfmal auf Wanderurlaub und übernachtete im Hotel Jardin Tecina in Santiago, dem zweitwichtigsten Ferienort der Insel, wo auch der kleine Flughafen im altkanarischen Stil liegt.

Die von Mitoura angebotenen Wanderreisen speziell für Alleinreisende kann man entweder für eine Dauer von acht oder auch von 15 Tagen buchen. In der einwöchigen Variante gibt es neben zwei Tagen zur freien Verfügung insgesamt vier Wandertage. Darunter sind Exkursionen in den oft in Wolken gehüllten Wunderwald der Hochebene ebenso wie Panoramatouren mit grandiosen Ausblicken auf die Küste. Bis zu 800 Höhenmeter in einer Richtung müssen dabei von der Gruppe bewältigt werden.

Das Marktforschungs- und Technologieunternehmen Adara veröffentlichte erst kürzlich eine Analyse des deutschen Reisemarktes, nach der inzwischen gut die Hälfte der Flug- sowie der Hotelbuchungen allein für eine Person erfolgen. Mitoura liegt demnach mit seinem Angebot voll im Trend.

Die Gründe, sich für eine Singlereise mit Wanderprogramm zu entscheiden, sind dabei vielfältig. Die wenigsten Teilnehmer der Gomera-Reise sind „echte Singles“ – und auch von denen ist auf Nachfrage kaum jemand während der Ferien auf „Brautschau“. Mancher hat daheim einen Ehepartner, der einfach keine Lust auf einen sportiven Urlaub hat. Andere nehmen sich bewusst einmal im Jahr eine Auszeit von der Zweisamkeit.

Wanderspezialisten

Mitoura bietet Aktivreisen für Singles auf den Kanareninseln La Gomera, Lanzarote und Fuerteventura sowie auf Mallorca, Ibiza und Formentera an. Im Preis inbegriffen sind die Transfers und Begleitung durch erfahrene Wanderreiseführer. Und manch gutes Gespräch mit anderen Mitreisenden – während man bei Paarurlauben doch eher stets unter sich bleibt. Weitere Informationen unter www.mitoura.com.

Geführte Gruppenreisen sowie teils auch individuelle Wanderreisen nach La Gomera und zu den weiteren Kanareninseln bieten unter anderem auch Wikinger Reisen und Hauser Exkursionen an.

Claudia Diemar

Kommentar schreiben