Portugal

Elegant: die Johaninische Bibliothek in Coimbra
Die Buchhandlung von Jose Manuel Lello in Porto ist ein Ort, an dem man sich gerne die Augen ruiniert. Der imposante Innenraum mit seiner dunklen Holzvertäfelung ist spärlich beleuchtet, die Schrift... mehr
Sportlich unterwegs auf dem Wanderweg Rota Vicentina
Klare Verhältnisse herrschen im lusitanischen Süden. An der Küste werden die Badehandtücher ausgerollt, im Hochsommer sind die Strände regelrecht belagert. Doch sobald man sich von der Wasserlinie... mehr
Wenn man von Porto aus ...
Am Douro-Kai in Porto drängeln sich Touristen. Musiker trommeln, Gaukler zeigen Kunststücke. Jenseits des Flusses leuchten die Portweinkellereien in der Abendsonne. Davor schaukeln die so genannten... mehr

Der Kunsthändler Francisco Afonso lebt im ältesten Teil des Dorfes Castelo Novo, das vor ewigen Zeiten 700 Meter hoch in die Flanken des Gardunha-Gebirges gebaut wurde. Casa da Lagarica – Haus der...

mehr
Castelo Rodrigo ist eines von zwölf historischen Dörfern in Portugal.

Schon von Weitem sind viele der historischen Dörfer Portugals an den hohen Türmen ihrer mittelalterlichen Burgen und Kirchen zu erkennen. Nicht ohne Grund wurden die so genannten „Aldeias Historicas“...

mehr
Porto ist Starthafen der Douro-Reisen.

Zur Abenddämmerung finden sich auf dem Sonnendeck der Douro Queen die Genießer unter den Nicko-Cruises-Gästen zu einen Glas „Dry Port“ oder „Tawny“ ein. So lässt sich die Flusslandschaft des Douro,...

mehr
Higino Santos ist ein uriges Eigengewächs des kleinen Schmuckkästchens Porto Santo, der goldenen Insel im Atlantik. Sein Großvater Jose brachte vor mehr als 70 Jahren ein Auto auf das sonnenverwöhnte... mehr

Wir stehen am nördlichen Ende des Park Eduardo VII. und blicken auf Lissabon. In der Ferne erspähen wir den breiten Tejo. Etwas unsicher drehen wir auf dem glattgewaschenen, weißen Kopfsteinpflaster...

mehr
Nur der Wind schaut vorbei. Er trifft sich hier mit der Sonne. Und sonst ist fast niemand da: an diesem Vormittag nur zwei, drei Paare mit ein paar Badelaken und einem Sonnenschirm am neun Kilometer... mehr
Wen diese Stadt an Salvador de Bahia erinnert, der hat den richtigen Riecher. Die weißen Häuser von Evora mit schmiedeeisernen Balkons und Azulejo-Fliesen dienten der brasilianischen Küstenstadt als... mehr