Spanien

Jorge und Jose sind nackt. Sie schwimmen langsam durch die Bucht von Cala del Pilar. Ihre Badehosen haben sie nicht in den Rucksack gepackt, als sie früh am Morgen mit dem Mountainbike aufgebrochen... mehr
Man muss schon eine gut trainierte Nase haben, um in dem trockenen Steineichenhain bei Metauten südwestlich von Pamplona einen Schatz zu wittern. Manuel jedenfalls ist nicht zu halten. Mit wedelndem... mehr

Jenseits von Stränden und Hochburgen für Feierwütige sind die Ibizenkos meist unter sich. Dabei bietet die kleine Schwester Mallorcas viel mehr: Schöne Wanderwege an spektakulären Steilküsten und...

mehr

Vier kleine Jungs turnen an diesem Vormittag mit gelben Plastikschaufeln über den Strand der Bucht Es Carbo und versuchen sich im Burgenbauen. Ihre Väter helfen ihnen mit der‧selben Begeisterung dabei...

mehr
Fahrt durchs Grüne: Blick auf den Transcantabrico Clasico

Es ist eine Bahnfahrt durch das berauschende Grün des spanischen Nordens. Wiesen und Rinderweiden ziehen vorbei, Apfel-, Feigen- und Walnussbäume. Hügel tragen Überzüge aus Wäldern und Farnen....

mehr

Maspalomas 1890: Ein erstes Gebäude ragt direkt am Atlantik auf – der neu errichtete Leuchtturm Faro de Maspalomas. Das Einzige, was hier sonst noch in die Höhe strebt, ist ein oasengleicher Hain von...

mehr
Der 1.556 Meter hohe Schlackenkegel Chinyero zeugt vom jüngsten Vulkanausbruch 1909 im Nordwesten Teneriffas
Den höchsten Berg Spaniens, den Teide auf Teneriffa, kennen wohl die meisten. Aber den Chinyero? Weil im Einbruchskrater des Teide in der Hochsaison täglich 50 Reisebusse parken, führt Daniel Sziel...
mehr
Diese Falla erinnert an einen Bollywood-Film.


Was ist das Schönste an den Fallas in Valencia? Schwer zu sagen. Denn das Frühlingsfest, das 2016 von der Unesco zum immateriellen Kulturgut geadelt wurde, ist ein Mosaik aus unterschiedlichen...

mehr
Am Strand von Arenal an der Playa de Palma ist es auch in diesem Jahr wieder brechend voll.

Praktisch von einem Tag auf den anderen ist der Begriff auf Mallorca in aller Munde: Turismofobia, wörtlich Touristenphobie – wobei die bessere Übersetzung Urlauberüberdruss wäre. Dafür gesorgt haben...

mehr

Sicherlich, Barcelona, Madrid, Valencia und Sevilla sind erste Wahl, wenn Deutsche eine Städtereise nach Spanien planen. Aber es gibt noch viele Kleinode, die einen Besuch wert sind. touristik aktuell...

mehr