Indischer Ozean

Der Pfad windet sich steil nach unten durch den Nebelwald. Durch Baumfarnhaine, knorrige ‧Tamarindenwälder und gelbes Johanniskrautgebüsch. Feuchte Nebelschwaden wälzen sich über die Felsgrate, der...
mehr
Heiligtümer des Alltags: Buddha-Tempel auf Nainativu und Tamilinnen vor dem Hindu-Tempel Kandaswamy Kovil in Jaffna
Die Oboe aus Ebenholz gibt die Melodie vor, begleitet von Fasstrommeln und leise klingenden Zimbeln. Vor dem größten und schönsten Hindu-Tempel Nallur Kandaswamy Kovil auf der Halbinsel Jaffna haben... mehr
Jeden Morgen bei Sonnenaufgang weckt uns ein Nashornvogel-Pärchen im Resort Palm Paradise Cabanas im äußersten Süden Sri Lankas. Die Vögel, die sich gleich nebenan auf einem hohen Baum eingerichtet...
mehr
Der Muezzin krächzt nicht aus den Lautsprechern, obgleich 98 Prozent der Bevölkerung Muslime sind. So manche Männer trinken Alkohol, auch wenn keine einzige Flasche Rum in den Supermärkten zu finden...
mehr
Ali Farooq lässt sich den Wind ins Gesicht pusten. Ein paar Salzwassertropfen fliegen ihm um die Ohren, der Motor des Bootes dröhnt, während es über die Wellen des Indischen Ozeans hüpft. Der... mehr
Für einen reinen Badeaufenthalt ist Sri Lanka viel zu schade. Das Hochland im Inselinneren lohnt einen Abstecher von den Stränden. Religiöse Kultstätten und viel Unesco-Weltkulturerbe konzentrieren... mehr
Das Handy klingelt. Es ist eine Art rotes Telefon. Allein der Klingelton signalisiert dem Gast, dass Manta-Rochen gesichtet wurden. Das Manta-Handy ist ein spezieller Service des Four Season Resorts... mehr
Sie haben ihre Fahrräder an die Hauswand gelehnt, hocken unter dem alten Mangobaum gegenüber der Fischerboote, haben ihr Schachbrett ausgebreitet, die Figuren aufgebaut: wie gestern Morgen. Und wie am... mehr
Von der Terrasse der Villa geht der Blick über den Indischen Ozean bis zum Horizont, wo die Nachbarinseln La Digue und Praslin in der Morgensonne leuchten. Es ist Zeit, den Tag mit einem Bad im... mehr
Der Eingang zur Höhle liegt wie ein dunkler Schlund in der felsigen Landschaft. Wer draußen in der Sonne steht, kann keinen Meter weit ins Innere des Berges schauen. Ein paar Schritte weiter ist es... mehr
Anzeige