Portugal

Gerade mal eine halbe Stunde braucht der Zug von Lissabons Station Cais do Sodre bis Cascais. Erst geht es nahe der Tejo-Mündung, dann am offenen Ozean entlang. Unterhalb der Trasse reihen sich...

mehr

Vögel segeln elegant im azurnen Himmel, darunter rollt der Atlantik stahlblau auf goldenem Sand oder bricht sich mit Getöse an den Klippen. Das hier ist nicht das gezähmte und wärmere Meer der...

mehr
Der alte Baum bekommt nur selten Besuch. Manchmal wandern ein paar Urlauber mit Picknick-Rucksäcken vorbei, selten breiten sie ihre Decken unter ihm aus. Aber Jose Galego schaut ein-, zweimal im Jahr... mehr

Der große Hund benimmt sich, als gehörte er schon immer hierher. Eines Tages war er da, ohne Halsband oder Marke. Jetzt lebt er in dem Dorf mit seinen 50 Häusern. Gerade wirft er sich Antonio Ferreira...

mehr
Elegant: die Johaninische Bibliothek in Coimbra
Die Buchhandlung von Jose Manuel Lello in Porto ist ein Ort, an dem man sich gerne die Augen ruiniert. Der imposante Innenraum mit seiner dunklen Holzvertäfelung ist spärlich beleuchtet, die Schrift... mehr
Sportlich unterwegs auf dem Wanderweg Rota Vicentina
Klare Verhältnisse herrschen im lusitanischen Süden. An der Küste werden die Badehandtücher ausgerollt, im Hochsommer sind die Strände regelrecht belagert. Doch sobald man sich von der Wasserlinie... mehr
Wenn man von Porto aus ...
Am Douro-Kai in Porto drängeln sich Touristen. Musiker trommeln, Gaukler zeigen Kunststücke. Jenseits des Flusses leuchten die Portweinkellereien in der Abendsonne. Davor schaukeln die so genannten... mehr

Der Kunsthändler Francisco Afonso lebt im ältesten Teil des Dorfes Castelo Novo, das vor ewigen Zeiten 700 Meter hoch in die Flanken des Gardunha-Gebirges gebaut wurde. Casa da Lagarica – Haus der...

mehr
Castelo Rodrigo ist eines von zwölf historischen Dörfern in Portugal.

Schon von Weitem sind viele der historischen Dörfer Portugals an den hohen Türmen ihrer mittelalterlichen Burgen und Kirchen zu erkennen. Nicht ohne Grund wurden die so genannten „Aldeias Historicas“...

mehr
Porto ist Starthafen der Douro-Reisen.

Zur Abenddämmerung finden sich auf dem Sonnendeck der Douro Queen die Genießer unter den Nicko-Cruises-Gästen zu einen Glas „Dry Port“ oder „Tawny“ ein. So lässt sich die Flusslandschaft des Douro,...

mehr