Berufe in der Touristik


Teil 18 – Verkaufsförderung für Österreich: Ulrike Dziolloß


Ein Teil ihrer Arbeit findet auch vor Ort statt – etwa beim Skilaufen: Österreich-Werberin Ulrike Dziolloß. Foto: Dziolloß

Ein Teil ihrer Arbeit findet auch vor Ort statt – etwa beim Skilaufen: Österreich-Werberin Ulrike Dziolloß. Foto: Dziolloß

Ulrike Dziolloß ist verantwortlich für Touristik und Verkaufsförderung bei der Österreich Werbung

Gerade hat Ulrike Dziolloß eine Recherche zu den Fernbusverbindungen nach Österreich abgeschlossen: Welche Linien gibt es, welche sind geplant? Wie wichtig könnten diese aus touristischer Sicht werden? Die Anbindung Deutschland–Österreich ist nur ein Thema für die Touristikverantwortliche bei der Österreich Werbung in Berlin.

Dort ist Dziolloß auch zuständig für Aktionen zur Verkaufsförderung, die in Kooperation mit Reiseveranstaltern und Partnern aus Österreich umgesetzt werden. „Ich fungiere als Schnittstelle zwischen den Regionen und Leistungsträgern in Österreich und den Veranstaltern hier zu Lande“, skizziert Dziolloß ihren Job. Dazu gehören auch die Pflege der B2B-Website Austria.info/b2b, des regelmäßigen Newsletters oder die Unterstützung von Veranstaltern mit Texten, Fotos oder Videos für Kataloge und Internet-Auftritte.

Wichtig ist für Dziolloß vor allem die Entwicklung von Produkten, Events und sonstigen Ideen mit Veranstalterpartnern, um Österreich-Produkte im Vertrieb voranzubringen. Involviert ist Dziolloß etwa bei Veranstaltungen wie dem Länderspecial von Dertour im kommenden Juni oder dem ITS-Gipfeltreffen in Kitzbühel vor Kurzem. Regelmäßig trifft sie die Produkt-Manager von DER Touristik, TUI, Thomas Cook und anderen Partnern, um aus Trends und Angeboten aus Österreich neue Vermarktungsideen zu entwickeln. „Eine umfangreiche Tourismus- und Marktforschung hilft uns bei dieser Arbeit“, sagt die Touristikverantwortliche.

Dauerthema sei der Winterurlaub, verrät Dziolloß – etwa die Frage, wie der Nachwuchs wieder verstärkt ans Skifahren heranzuführen sei. Im Sommer gelte es vor allem, Reisenden Österreich als Haupturlaubsziel schmackhaft zu machen. Ein wichtiges Thema ist auch: Wie lassen sich passende Produkte für immer speziellere Kundenwünsche entwickeln?

Die enge Zusammenarbeit mit den österreichischen Leistungsträgern ist ebenfalls wichtig. Im November etwa organisiert Dziolloß mit ihren Kollegen Key-Account-Events, bei denen sich österreichische Regionen vorstellen. Insgesamt ist sie recht viel unterwegs, vor allem quer durch Deutschland, aber auch fünf- bis sechsmal im Jahr Richtung Österreich.

Die studierte Betriebswirtin hat schon beim Landestourismusverband Sachsen und bei der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) gearbeitet, unter anderem in Hongkong. Im vergangenen Jahr hat die 36-Jährige ihren MBA in Tourism & Hospitality Management per Fernstudium abgeschlossen. An ihrem Job schätzt Dziolloß vor allem das „positiv besetzte Produkt“ und die Zusammenarbeit mit professionellen Partnern im B2B-Bereich. „Da hat alles Hand und Fuß“, sagt sie.

Kommunizieren und netzwerken zählt sie mit zu ihren wichtigsten Job-Kompetenzen: Rund 1.500 Kontakte befinden sich in ihrer Datenbank. Ein Lohn ihrer Arbeit ist für sie etwa, „wenn Teilnehmer der jährlichen Willy-Scharnow-Studienreise, die zuvor von den Seychellen und anderen exotischen Zielen schwärmten, völlig begeistert aus dem neu entdeckten Wien abreisen“.

Übrigens: Wer Ulrike Dziolloß kennen lernen möchte, braucht nur das Kurzvideo der Österreich-Werbung in Youtube aufzurufen. Dort führt sie die Zuschauer auf einer Kulturreise durch das Alpenland. Auch ein Teil ihres abwechslungsreichen Alltags.


Jürgen Baltes

 

Tolle Jobs in der Touristik
Ob Veranstalter, Airline, Destination oder Reiseversicherer: Überall in der Touristik können Reiseverkäufer Karriere machen. Alle 18 in der Serie bisher erschienenen Berufsporträts findet man unter www.touristik-aktuell.de/service/.


 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2018 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager