Destinationen

Monaco führt Gesundheits-Label ein

Die Regierung des Fürstentums Monaco hat im Zuge der Corona-Pandemie ein sanitäres Label eingeführt. Mit dem „Monaco Safe-Covid-19“-Label wird die Einhaltung von Maßnahmen zum Gesundheitsschutz in öffentlichen und kommerziellen Einrichtungen garantiert. Das Siegel dient als Sicherheit für Einheimische und Besucher und wird von Hotels, Restaurants, Geschäften, Konferenz- und Tagungszentren sowie in öffentlichen Einrichtungen und im Nahverkehr genutzt.

Alle Betriebe, die das Logo tragen, werden strengstens vom Gesundheitsministerium auf Umsetzung der von der monegassischen Regierung geforderten sanitären Maßnahmen überprüft. Für jeden Sektor gelten jeweils spezifische Standards. Weitere Informationen gibt es unter www.gouv.mc.