Reisevertrieb

Solamento baut Partner-Programme aus

Der Spezialist für mobilen Vertrieb Solamento will auch in diesem Jahr seine Partner stärker an sich binden und baut die Programme Sola VIP und Sola Partner Plus aus.

Wie Solamento-Geschäftsführer Sascha Nitsche erläutert, gibt es im Zuge des Bonusprogramms Sola VIP jetzt ein zusätzliches Ranking. Erfolgreiche Reiseberater könnten so unter anderem Prämien wie Amazon-Gutscheine im Wert von 5.000 Euro erzielen.

Auch für Berater, „die die Marke leben und nach Außen tragen“, hält Solamento weitere Boni vor. Unter anderem seien erhöhte Provisionen vorgesehen. Darüber hinaus gebe es zusätzliche Incentives, die durch interne Aktionen und Absprachen erzielt werden könnten, teilt Nitsche mit.

„Wir wollen unseren Kolleginnen und Kollegen helfen, die wirksamsten und zeitgemäßen Methoden zur überregionalen Eigenvermarktung zu beherrschen und umzusetzen. Gleichzeitig stärken wir damit auch die Strahlkraft von Solamento insgesamt“, sagt Thomas Kloss, Chief Distribution Officer bei Solamento. Die Programme Sola Partner Plus und Sola VIP böten den Kollegen die Möglichkeit, „sich marketingseitig optimal aufzustellen und gleichzeitig mehr Provision sowie zusätzliche Incentives zu erzielen“.

Nitsche geht davon aus, dass 2022 für Solamento ein erfolgreiches Jahr wird. „Wir liegen im Vergleich zu 2019 derzeit 20 Prozent über Plus, was uns sehr optimistisch stimmt“, sagt er. Festgestellt haben er und die rund 350 angeschlossenen Berater, dass die Zeit zwischen Buchung und Abreise deutlich kürzer ist, als zuvor. Darüber hinaus gehe der Trend zu höherpreisigen Reisen, so Nitsche.