Reisevertrieb

Best-Reisen: 15 Regionaltreffen im Juli

Die Reisebüro-Kooperation Best-Reisen setzt auf den persönlichen Austausch und lädt ihre Mitglieder zu 15 Regionaltreffen ein. Auf den Veranstaltungen soll es Updates zu den Umsatzzahlen und den Veranstalterprovisionen geben. Zudem werden die Ergebnisse der Mitgliederbefragung präsentiert. Nach dem halbstündigen Update soll der Austausch der Reisebüros untereinander im Mittelpunkt stehen.

Aus der Best-Zentrale werden die Vorstände Cornelius Meyer und Frank Winkler dabei sein. Begleitet wird das Duo von Michael Geidel, Leiter Außendienst und Vermarktung, und den Außendienstlern Jochen Köhler und Marcus Crause.

Die Tour startet am 4. Juli in Hamburg und endet am 28. Juli in Freiburg. Best-Reisen erwartet mehr als 200 Reisebüro-Inhaber und Geschäftsführer.