Fr 15.01.16

TAP stellt Hannover-Flüge ein


TAP fliegt ab 27. März Hannover nicht mehr an. Foto: TAP Portugal

TAP fliegt ab 27. März Hannover nicht mehr an. Foto: TAP Portugal

Im Rahmen einer Umstrukturierung des Streckennetzes stellt die Fluggesellschaft TAP Portugal ab dem 27. März die Flugverbindungen zwischen Hannover und Lissabon ein. Weitere Änderungen wird es für das Streckennetz aus Deutschland und Österreich aber nicht geben, versichert die Airline. Man werde weiterhin bis zu 13 Flüge täglich von den Abflughäfen Frankfurt, München, Hamburg, Berlin, Düsseldorf und Wien nach Lissabon anbieten – und von dort weiter zu Destinationen in Afrika sowie Nord- und Lateinamerika.

Weitere Ziele, die wegen der Neustrukturierung aus dem Programm fliegen, sind Bogota, Panama und Manaus. Ausgebaut werden hingegen die Verbindungen von Lissabon nach Porto: Die Strecke wird künftig im Stundentakt 15-mal täglich bedient.

 

Weitere Nachrichten zu Verkehr

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager