Destinationen

Kanada: Einreiseverbot bis Ende Juni

Die Natur Kanadas – hier der Emerald Lake im Yoho Nationalpark – werden deutsche Urlauber voraussichtlich erst wieder ab Juli erkunden können

Die Natur Kanadas – hier der Emerald Lake im Yoho Nationalpark – werden deutsche Urlauber voraussichtlich erst wieder ab Juli erkunden können. Foto: tpsdave/www.pixabay.de

So weitreichende Maßnahmen hat noch kein anderes Land ergriffen: Wegen der Corona-Krise verbietet Kanada allen ausländischen Staatsangehören bis Ende Juni 2020 die Einreise ins Land. Dies gilt für nicht unbedingt erforderliche Reisen, also beispielsweise Urlaubs- und Geschäftsreisen. Weitere Informationen dazu gibt es auf der Webseite der kanadischen Regierung (siehe hier).  

Kanada ist eine wichtige Fernreisedestination im Portfolio der Reiseveranstalter: Rund 400.000 deutsche Urlauber reisen jährlich in das nordamerikanische Land.