Destinationen

Queensland: Nachhaltiger Ponton geht in Betrieb

Der neue Ponton von Reef Magic liegt im nördlichen Great Barrier Reef. Foto: Reef Magic

Der neue Ponton von Reef Magic liegt im nördlichen Great Barrier Reef. Foto: Reef Magic

Eine spannende Neuheit für Taucher, Schnorchler und Korallen-Fans: Der Anbieter Reef Magic hat im australischen Bundesstaat Queensland eine neue nachhaltige Plattform im nördlichen Great Barrier Reef geschaffen. Der Ponton liegt am Moore Reef, rund 45 Kilometer von Cairns entfernt.

Die Plattform ist dreistöckig und 1.000 Quadratmeter groß. Neben dem touristischen Zweck wurde in dem gut fünf Millionen Euro teuren Ponton auch ein wissenschaftliches Labor für die Forschung am großen Riff integriert.

Urlauber können auf dem 45 Meter langen Plattform ein verglastes Unterwasserobservatorium besuchen. Zusätzlich verfügt die neue Attraktion von Reef Magic über eine Bar und ein großes Sonnendeck mit Sonnenliegen. Über Treppenstufen gelangen Schnorchler ins kühle Nass und können die Korallenwelt unter Wasser entdecken.

Zur Crew des Pontons zählen Meeresbiologen, Master Reef Guides und indigene Guides.

Ganztagspakete umfassen die Anreise per Boot, das Nutzen der Schnorchelausrüstung, die Einführung durch einen Meeresbiologen sowie das Mittagessen auf der Plattform. Darüber hinaus gehören Fahrten im Glasbodenboot und in einem Halb-U-Boot zum Paket. Tauchgänge und Schnupper-Tauchkurse können dazugebucht werden. Auf dem Ponton können täglich bis zu 250 Urlauber bewirtet werden.

Die neue Plattform im Great Barrier Reef ist laut dem Anbieter nachhaltig. Sie nutzt Windkraft und Solarzellen für die Stromversorgung – eine Premiere für die Region.

Arne Hübner