Veranstalter

FTI: Nun auch mit Anadolujet

Die Turkish-Airlines-Tochter Anadolujet ist neuer Airline-Partner von FTI auf dem Weg in die Türkei. Der Vorteil: Durch die Kooperation könne man die Flugverbindungen zwischen den großen deutschen Airports und Antalya noch flexibler gestalten, sagt FTI-Produktchef Hicabi Ayhan. 

Zu den jüngsten Neuzugängen im Hotelsegment gehört unter anderem das Laur Hotels Experience & Elegance in Didim. Das laut Ayhan „gehobene Familienresort“ bietet einen Aqua-Park, ein großzügiges Spa und direkte Strandlage. Im Juni öffnet exklusiv für FTI-Kunden mit dem Hotel Dream Water World in Side ein Familienresort mit zahlreichen Rutschen, fünf Pools sowie einem breiten Freizeitangebot.

Einen neuen Service erhalten FTI-Gäste mit der interaktiven Internet-Seite Travelassistant24. Über die Website können auch Türkei-Urlauber auf Informationen zu ihrem Hotel und ihren Ausflügen zugreifen sowie weitere Trips hinzubuchen oder Infos zu Flugänderungen einholen.