Veranstalter

G Adventures: Neue Reisen in Europa und Marokko

Eine viertägige Städtereise nach Marrakesch ist eine von sieben neuen Marokko-Touren von G Adventures. Foto: G Adventures

Eine viertägige Städtereise nach Marrakesch ist eine von sieben neuen Marokko-Touren von G Adventures. Foto: G Adventures

Erlebnisreisespezialist G Adventures hat zehn neue Reisen in Europa und sieben neue Touren in Marokko für das kommende Jahr aufgelegt. Obwohl die Fernstrecke langsam zurückkommt, ist der Trend zu Reisen im Kurzstreckenbereich jenseits des üblichen Strandurlaubs laut Veranstalter ungebrochen. Es wird erwartet, dass dieses Buchungsverhalten 2023 weiter anhalten wird. 

Die neuen Reisen sind in den Segmenten „Classic“ und „Active“ angesiedelt. Die Touren dauern zwischen vier und 13 Tagen, beinhalten Wochenendtermine und führen zu Zielen mit guten Flugverbindungen, um die Kosten niedrig zu halten, heißt es.

Zu den neuen Angeboten zählen die sechstägige Aktivtour „Wandern in Südisland“ und die 13-tägige Reise „Das Beste von Italien: Toskana, Cinque Terre & Amalfiküste“. Ab Herbst 2023 findet die fünftägige Reise „Entdecke die marokkanische Küste“ statt, die durch fünf Küstenstädte führt. Ebenfalls neu: der Städtetrip „Vier Tage Marrakesch“.

Anzeige