Verkehr

Enterprise: Neuer Europa-Chef

Enterprise Holdings hat Khaled Shahbo zum Europa-Chef ernannt

Enterprise Holdings hat Khaled Shahbo zum Europa-Chef ernannt. Foto: Enterprise

Autovermieter Enterprise hat einen neuen Europa-Chef ernannt. Khaled Shahbo ist künftig als Senior Vice President für das europäische Geschäft des Anbieters mit den Marken Alamo, National und Enterprise Rent-A-Car verantwortlich. Er folgt auf Mike Negro, der nach mehr als 38 Jahren bei Enterprise in den Ruhestand geht.

Wie die meisten Enterprise-Führungskräfte kam Shahbo über das Management-Trainee-Programm zu dem Konzern. Zuletzt betreute er die Märkte Großbritannien und Irland. Das Unternehmen teilte mit, künftig weiter expandieren und sein Netz mit derzeit über 1.300 Filialen in 48 Ländern weiter ausbauen zu wollen.

Anzeige