Verkehr

Condor: Flugpreise kehren „zur Normalität“ zurück

Die Flugticketpreise beruhigen sich, glaubt man bei Condor

Die Flugticketpreise beruhigen sich, glaubt man bei Condor. Foto: PeopleImages/iStock

Christian Lesjak ist seit September 2022 Vertriebschef

Christian Lesjak ist seit September 2022 Vertriebschef. Foto: Condor

Durch Krisen und Inflation sind auch Flugtickets in den vergangenen Jahren deutlich teurer geworden – ein Zustand, der nach Einschätzung des Ferienfliegers Condor nicht von Dauer sein wird. „Ich erwarte, dass sich die enormen Preissteigerungen infolge der Krisen in den letzten Jahren verlangsamen“, prognostiziert Condor-Vertriebschef Christian Lesjak im Gespräch mit touristik aktuell.

Zwar gebe es durch höhere Kerosinpreise und Personalkosten sowie steigende Abgaben wie zuletzt die erhöhte Luftverkehrssteuer nach wie vor einen „großen Kostendruck bei den Fluggesellschaften“. Dennoch müsse die Branche „erkennen, dass die Preissensitivität der Urlauber wieder steigt“, betont der Condor-Manager. „Daher ist mit einer Rückkehr zur Normalität zu rechnen – mit Preisen, die für alle Kundensegmente darstellbar sind.“

„Negativer Effekt“ durch FTI-Pleite

Dass die Ticketraten durch den Kapazitätszuwachs insbesondere bei den Ferienfliegern sogar wieder sinken könnten, glaubt Lesjak allerdings nicht. Zwar sei durch die FTI-Pleite „momentan viel im Fluss – auch, was Preise angeht, um die Bereitschaft der betroffenen Kunden für Neubuchungen zu animieren“. Aber über aktuelle Sonderaktionen aufgrund der Insolvenz hinaus sei keine dauerhafte Verbilligung von Flugreisen zu erwarten.

Auch hinsichtlich der Nachfrage bekommt der Urlaubsflieger die FTI-Insolvenz momentan zu spüren, berichtet Christian Lesjak weiter. Für den laufenden Monat Juni sehe man „durchaus einen negativen Effekt“, weil die Buchungen von FTI weggebrochen seien und sich viele Kunden nicht gleich aus dem Stand nach einer Alternative umsähen. „Aber ich bin sicher, dass sich das bereits im Juli zurechtruckelt und der Großteil des Volumens im Markt umverteilt wird“, so der Condor-Vertriebsexperte.

Das ausführliche Interview mit Christian Lesjak lesen Sie im Themenschwerpunkt Airlines in der kommenden Ausgabe von touristik aktuell (ta 12/2024). Sie erscheint am 24. Juni.

Thomas Riebesehl