Südamerika

Fr 11.11.11
Brasilien
Gastfreundlich an einsamen Stränden

Geraldo hat zehn Flaschen Zuckerrohrschnaps im Urlaubsgepäck, dazu Cola, Bier, zwei Bratpfannen, ein paar Kilo Reis und Bohnen, drei Tische, zehn Stühle und eine große Hängematte. Der Mann aus Fortaleza an der Nordostküste Brasiliens will Ferien in einer leerstehenden Bar an seinem Lieblingsstrand... mehr

Fr 14.10.11
Chile
Rätselhafte Riesen

Der Moai hat sein kantiges Kinn aus Lapilli-Tuff trotzig nach vorne geschoben und die schmalen Lippen zu einem Flunsch verzogen. Es scheint fast so, als hege er Groll gegen seine Schöpfer, die ihn unvollendet am Rande des Vulkans Rano Raraku zurückließen. Aus grob modellierten Augen glotzt der... mehr

Fr 02.09.11
Brasilien
Sinnliche Betonschluchten

Würde man das Spieglein an der Wand befragen: "Welche ist die gesichtsloseste Megastadt der Welt?", könnte die Antwort des allwissenden Mediums lauten: "Sao Paulo." In der bevölkerungsreichsten Metropole Brasiliens treiben mehr als elf Millionen Menschen durch einen Ozean der... mehr

Mo 01.08.11
Argentinien
Zu Besuch bei Che

Der in Argentinien geborene Revolutionsführer Che Guevara hatte es als Kind nicht leicht: Er litt unter Asthma. Das feucht-warme Klima von Buenos Aires machte dem Vierjährigen zu schaffen, so dass die Familie 1932 mit dem kleinen Ernesto - genannt Che - in die nordargentinische Alta Gracia zog. Das... mehr

Mo 23.05.11
Brasilien
Vorhang auf für das moralische Theater

Die Kinderstube ist ein kleines Becken ohne Ecken und Kanten. Frisch geschlüpfte Baby-Schildkröten, kaum handtellergroß, tummeln sich übermütig in dem Hort der Sorglosigkeit, erforschen die Grenzen, knuffen sich an, paddeln eilig zu jedem Kräuseln der Wasseroberfläche: Gibt es Futter? Seit mehr als... mehr

Mo 07.03.11
Uruguay
Sommer auf südamerikanisch

Zwei Dutzend Candombe-Musiker trommeln und singen nach Kräften, erzeugen Musik voller Lebensfreude, Klänge, die afrikanische und spanische Rhythmen verschmelzen. Der CD-Player auf der Veranda spielt die Ouvertüre zur grandiosen Abschiedsinszenierung eines Tages in Punta del Este. Bald darauf wird... mehr

Mo 07.03.11
Peru
Der Weg ist das Ziel

Viele Menschen wollen einmal im Leben Machu Picchu sehen. Ausgangspunkt zur Besichtigung der peruanischen Inka-Ruinenstätte, die zum Unesco-Weltkulturerbe zählt, ist Cuzco. Von dort geht es mit Bus und Zug bis nach Aguas Calientes unterhalb der Ausgrabung und dann weiter mit dem Bus oder zu Fuß bis... mehr

Mo 25.10.10
Brasilien
Ein Meer wie himmelfarbener Champagner

Sie sieht nachdenklich aus – wie sie so da sitzt, den Blick hinaus aufs Meer richtet. Keine Frage – der Besuch in Buzios hat Brigitte Bardot gut getan. Die französische Filmdiva war von dem damals beschaulichen Fischerdorf rund 180 Kilometer nördlich von Rio so angetan, dass sie gleich drei Monate... mehr

Di 16.03.10
Brasilien
Brasilien: Zwei Welten in fünf Minuten

Eine goldene Favela-Regel lautet: Nichts gehört, nichts gesehen. Und solange es Viertel gibt, in die sich manchmal nicht einmal die Polizei traut – zumindest wenn sie nicht in Kompaniestärke aufmarschiert –, solange hält sich auch die Legende von der unsichersten Stadt der Welt. Mehr als 750 Slums... mehr

Mo 01.03.10
Ecuador
Ecuador: Berauschendes Portfolio

Am Brautschleierwasserfall in Ecuadors Touristenort Banos. Foto: rfk Es ist oft ein weiter Weg für Adrenalin-Verrückte, bis sie am Ort ihrer Träume sind. Einer davon heißt Banos de Agua Santa und liegt einige Busstunden von Quito, der Zweimillionenhauptstadt Ecuadors, entfernt: Zwischen bis zu 6.000 Meter hohen, eisbedeckten Vulkanen und dem im Osten liegenden... mehr

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager