Destinationen

Spanien: Blanco neuer Chef in Berlin

Alvaro Blanco wird neuer Leiter des spanischen Fremdenverkehrsamtes Turespana in Berlin

Alvaro Blanco wird neuer Leiter des spanischen Fremdenverkehrsamtes Turespana in Berlin. Foto: Turespana

Arturo Ortiz kehrt in die Turespana-Zentrale nach Madrid zurück

Arturo Ortiz kehrt in die Turespana-Zentrale nach Madrid zurück. Foto: Turespana

Das spanische Fremdenverkehrsamt Turespana in Berlin bekommt turnusmäßig zum 1. September einen neuen verantwortlichen Direktor. Mit Alvaro Blanco kehrt ein alter Bekannter zurück, der in Deutschland bei den Reiseveranstaltern und Airlines bestens vernetzt ist.

Der Deutsch-Spanier Blanco arbeitete bereits von 1999 bis 2007 und von 2013 bis 2017 in Deutschland und war als Leiter der Turespana-Büros in Berlin, Frankfurt und München tätig. In der Zwischenzeit hat der Jurist turnusmäßig für Turespana in Spanien gearbeitet und war unter anderem als Vize-Direktor für die Koordination der spanischen Auslandsbüros und für die Marktforschung zuständig.

Alvaro Blanco folgt auf Arturo Ortiz, der nach fünf Jahren in die Turespana-Zentrale nach Madrid zurückkehrt.