Hotels

Iberostar verdoppelt Portfolio in Montenegro

Das neue Iberostar Selection Kumbor in Montenegro

Das neue Iberostar Selection Kumbor in Montenegro. Foto: Iberostar

Zum Sommer wird Iberostar das Portfolio im kleinen Mittelmeer-Staat Montenegro verdoppeln. In der Nähe von Herceg Novi, einer Stadt aus dem Jahr 1382, ist das Iberostar Selection Kumbor neu dabei. Das Fünf-Sterne-Domizil liegt direkt am Strand. Neu dabei sind auch die beiden Vier-Sterne-Hotels Iberostar Bijela Park und Bijela Delfin. 

Bisher führt Iberostar in Montenegro die Häuser Herceg Novi, Bellevue und das Heritage Grand Perast. Letzteres wurde im vergangenen Jahr als bestes Hotel des Landes genannt, eine Auszeichnung, die in der Vergangenheit das Aman Sveti Stefan und das Regent Porto Montenegro erhalten haben.

Mit dem Fünf-Sterne-Haus Slavija Budva besitzt Iberostar zudem noch ein weiteres Hotel, das aber noch keiner Marke zugeordnet ist. „Mit sieben Häusern sind wir richtig groß“, freut sich Iberostar-Manager Finn Ackermann.

In den vergangenen zwei Jahren ist das Ziel in den deutschen Reisebüros angekommen. Auch dieser Sommer sei schon gut gebucht, heißt es. Hilfreich ist dabei sicherlich, dass es zwei wöchentliche Condor-Flüge von Frankfurt nach Tivat gibt.