Kreuzfahrten

NCL: Erste Routen für den Winter 2020 buchbar

Die Norwegian Getaway kreuzt im Winter 2020 ab New York

Die Norwegian Getaway kreuzt im Winter 2020 ab New York. Foto: NCL

Norwegian Cruise Line (NCL) hat erste Reisen der Wintersaison 2020/2021 zur Buchung freigegeben. Dabei handelt es sich um die Routen von zwölf der dann 17 NCL-Schiffe – die restlichen Fahrpläne werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

In der Karibik kreuzen im übernächsten Winter die Schwesterschiffe Norwegian Joy und Encore, die Pearl (alle ab Miami), die Escape (ab Port Canaveral), die Breakaway (ab New Orleans), die Epic (ab San Juan), die Jade (ab Tampa) sowie die Gem und Getaway (ab New York). Letztere nimmt vom Big Apple aus auch Kurs auf die Bahamas und nach Florida. Die Norwegian Bliss unternimmt ebenfalls Karibik-Kreuzfahrten ab/bis Miami und von Los Angeles aus Kreuzfahrten entlang der mexikanischen Riviera sowie durch den Panamakanal.

Australien und Neuseeland können NCL-Gäste mit der Jewel erkunden. Und Südamerika bereist die Star auf 14-tägigen Routen, die unter anderem nach Argentinien und Chile sowie zum Kap Hoorn führen.

Kommentar schreiben