Kreuzfahrten

Plantours: Rekord an innerdeutschen Flussreisen

Die Elegant Lady befährt in diesem Jahr Rhein, Main, Mosel, Main-Donau-Kanal und die Saarschleife

Die Elegant Lady befährt in diesem Jahr Rhein, Main, Mosel, Main-Donau-Kanal und die Saarschleife. Foto: Plantours

Plantours Kreuzfahrten legt für die diesjährige Saison das bisher größte Angebot an innerdeutschen Flussreisen auf. Gleich 50 Routen mit drei Schiffen des Bremer Veranstalters führen auf Flüssen und Kanälen in historische Stadtkerne und durch Naturlandschaften ganz Deutschlands.

Häufigster Starthafen ist Düsseldorf. Der erst 2020 in Dienst gestellte Neubau Lady Diletta, der als Besonderheit Einzelkabinen führt, bietet neu zehntägige Reisen ab oder bis Regensburg mit Stationen unter anderem in Miltenberg und dem Rheingau an.

Die Elegant Lady befährt auf unterschiedlichen Routen nicht nur Rhein, Main und Mosel, sondern auch den Main-Donau-Kanal und die Saarschleife.

Der dritter Kreuzer im Bunde ist das Boutiqueschiff Sans Souci. Da es viel kleiner als die andere Schiffe ist, kann es Flüsse und Kanäle befahren kann, die anderen Schiffen versperrt bleiben. So geht es in diesem Jahr erstmals ab Köln auf den Neckar mit Ziel Stuttgart. Mehrmals geht es ab Berlin an die Ostseeküste mit Anläufen auf Hiddensee, Usedom und Rügen. Die Sans Souci bietet Platz für 81 Gäste.

Plantours Kreuzfahrten ermöglicht kostenfreie Stornierungen bis zum 31. März 2021. Weitere Infos unter www.plantours-kreuzfahrten.de.