Verkehr

TAP fährt Betrieb weiter hoch 

Portugals nationaler Carrier TAP Air Portugal fliegt ab August wieder von München und Düsseldorf nach Lissabon. Zudem werde die Frequenz auf den Strecken von Frankfurt, Hamburg und Berlin in die portugiesische Hauptstadt sukzessive erhöht.  

Wie die Airline mitteilt, bedienen die Flieger des Carriers im August insgesamt 66 Strecken, ab September werden 76 Ziele angeflogen. Dann sollen rund 700 Hin- und Rückflüge pro Woche angeboten werden, was laut TAP etwa 40 Prozent des normalen Vor-Covid-Betriebes entspricht.  

Zudem hat TAP die Kampagne „Mit Vertrauen buchen” bis zum 31. August verlängert. Sitzplatzreservierungen auf Flügen zu TAP-Zielen profitieren von einem kostenlosen Sitzplatzwechsel, wenn diese bis zum 31. August vorgenommen werden.