Mo 18.09.17

Allsun: Zweites Hotel in Griechenland


Das neue Allsun Carolina Mare auf Kreta bietet 273 Zimmer, einige davon mit Zugang zum Pool. Foto: Allsun

Das neue Allsun Carolina Mare auf Kreta bietet 273 Zimmer, einige davon mit Zugang zum Pool. Foto: Allsun

Alltours-Inhaber und Griechenland-Fan Willi Verhuven hat ein zweites Hotel in Griechenland übernommen. Ab Winter wird das Carolina Mare auf Kreta umfassend renoviert und ab Sommer 2018 als Allsun geführt. Die Vier-Sterne-Anlage liegt am weitläufigen Strand von Malia an der Nordküste der Insel.

Auf einer Fläche von rund 29.000 Quadratmetern liegen mehrere dreigeschossige Wohngebäude mit insgesamt 273 Zimmern. Einige davon sind als Swim-up-Zimmer mit Zugang zum Pool konzipiert. Das Hotel bietet ein Restaurant, zwei Bars, zwei Pools, zwei Kinderbecken und einen Kinderspielplatz.

Erst im August hatte Verhuven das Zorbas Village, ebenfalls auf Kreta, erworben. Die Vier-Sterne-Anlage im Stil eines kretischen Dorfes bietet 223 Zimmer. Mit dem zweiten Hotel in Griechenland gibt es nun 34 Allsun-Hotels. 26 Häuser der Kette stehen auf Mallorca, sechs auf den Kanarischen Inseln.

 

Weitere Nachrichten zu Hotels

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager