Do 04.02.16

Aida sagt ein Dutzend Reisen ab


Aida Cruises hat für 2016 und 2017 insgesamt zwölf Reisen der Schiffe Bella, Mar, Sol und Vita abgesagt. Dies habe „operative Gründe“, teilt das Unternehmen auf Anfrage mit. So habe man beispielsweise die Kanaren-Saison der Aida Sol auf Grund gestiegener Nachfrage verlängert.

Für 2016 wurde die Reise „Ostsee 1“ mit Aida Mar am 10. September gestrichen und durch eine fünftägige Kreuzfahrt nach Dänemark und Norwegen ab/bis Warnemünde ersetzt.

Für 2017 wurden die folgenden elf Reisen abgesagt: „Südostasien“ mit Aida Bella (20. März) – begründet durch die bereits angekündigte Verlegung in den chinesischen Markt –, „Norwegens Fjorde“ mit Aida Sol (20. August), „Großbritannien & Irland“ mit Aida Vita (9. September) sowie die „Kurzreise ab Hamburg“ mit Aida Sol (30. August, 3., 7., 11., 15., 19., 23. und 27. September).

Betroffene Kunden würden von Aida direkt informiert, heißt es. Für die abgesagten Reisen lägen allerdings keine oder nur wenige Buchungen vor, so Aida. 

 

Weitere Nachrichten zu Kreuzfahrten

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager