Destinationen Veranstalter

Anex/Bucher: Ab Juli auf vier Urlaubsinseln

Am 1. Juli starten Anex Tour und Bucher Reisen mit Reisen nach Mallorca, Fuerteventura, Kreta und Rhodos in die Sommersaison. Flugpartner sind Sun Express, Condor, Corendon, Eurowings und Sundair.

„In Griechenland haben Hotels und Restaurants wegen sehr niedriger Corona-Infektionszahlen im Mai für den Inlandstourismus geöffnet. Somit sind die Griechen sehr gut vorbereitet, um Gästen ein sicheres und erlebnisreiches Urlaubserlebnis zu ermöglichen“, berichtet Murat Kizilsac.

Der Anex-Tour-Geschäftsführer erwartet zudem ein bilaterales Reiseabkommen mit der Türkei. Das Land weise sehr niedrige Infektionszahlen in den Urlaubsregionen am Mittelmeer auf, biete sehr gute medizinische Versorgung und punkte zudem mit weitläufigen Hotelanlagen, die ein problemloses Umsetzen der Social-Distancing-Regeln erlaubten. „Wir brauchen hier endlich ein Signal, dass die Politik unsere Branche auch hinsichtlich wichtiger Reiseländer außerhalb der EU unterstützt“, fordert Kizilsac.

Alle Reisen mit Abreise bis zum 25. Juni 2020 sagt die Anex-Gruppe für die Veranstaltermarken Anex, Bucher und Öger Tours ab. Zusätzlich können Kunden mit Abreise vom 26. Juni bis 5. Juli ihre Reisen gebührenfrei umbuchen oder in einen Reisegutschein umwandeln. Die Agenturen erhalten hierfür einen Mehraufwandsbonus von bis zu 50 Euro und eine Bonusprovision, wenn sie mehr als 50 Prozent ihrer Buchungen mit Abreise bis Ende Juni umbuchen oder in Gutscheine umwandeln können. Weitere Infos hier sind zu finden. Dynamische Buchungen und Buchungen mit Linienflügen können auf Anfrage umgeändert werden.

„Wir behalten uns vor, Reisen vom 26. bis 30. Juni vorerst nicht abzusagen, da einige Destinationen eventuell doch früher als am 1. Juli in die Sommersaison starten. Dies lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vorhersehen,“ ergänzt Kizilsac.