Hotels

Casa Cook: Erstes Domizil in der Ferne

Das Casa Cook Mauritius wird 130 Zimmer bieten

Das Casa Cook Mauritius wird 130 Zimmer bieten. Modell: Thomas Cook

Ab Ende 2019 wird Thomas Cook erstmals ein Domizil der eigenen Lifestyle-Hotelmarke Casa Cook auf der Fernstrecke führen. Das Casa Cook Mauritius wird auf Mauritius eröffnen und liegt direkt am Strand von Turtle Bay an der Nordwestküste der Insel.

Das Hotel verfügt über 130 Zimmer, darunter mehrere zum Strand hin ausgerichtete Zimmer mit Swim-up-Pools, und ein Restaurant, eine Bar, einen 50-Meter-Pool und einen Fitness-und Wellness-Bereich mit Yoga-Pavillon. Laut Thomas Cook wird sich die Architektur des Hauses mit einer "gewagten und zugleich schlichten Formgebung harmonisch in die Umgebung einfügen".

„Jedes Casa Cook hat in der Destination einen neuen Standard gesetzt. Wir sind zuversichtlich, dass wir mit dem ersten Casa Cook auf Mauritius eine neue Messlatte für Design und Service setzen können“, sagt Remo Masala, Kreativdirektor Thomas Cook Hotels & Resorts.

Das erste Casa Cook auf Rhodos wurde 2016 eröffnet, im vergangenen Jahr folgte Kos, ab diesem Sommer wird es ein Haus in Chania auf Kreta geben, ab Sommer 2019 eines auf Ibiza. Rund ein Viertel der Casa-Cook-Gäste hat laut Thomas Cook erstmals seinen Urlaub über den Veranstalter gebucht.

Kommentar schreiben