Kreuzfahrten

Louis Cruises: Keine weiteren Absagen für Majesty

Nach der Absage sämtlicher Winterkreuzfahrten im Zeitraum 7. November 2011 bis 29. Februar 2012 hat die Reederei Louis Cruises nun erklärt, das Schiff bis zum Jahresende und auch in der kommenden Saison uneingeschränkt einzusetzen – allerdings nicht mehr aus den Abfahrtshäfen Genua und Marseille heraus.

Stattdessen wolle man sich mit der Majesty künftig auf den Basishafen Piräus konzentrieren, heißt es von der zypriotisch-griechischen Reederei. Von dort werde das Schiff bis zum Jahresende in See stechen. Bei einem anschließenden turnusmäßigen Werftaufenthalt soll es bis März für die Saison 2012 fit gemacht werden, heißt es. Für Genua und Marseille suche das Unternehmen nun ein neues Schiff.
Anzeige

Kommentar schreiben