Kreuzfahrten

Carnival Cruise Line: Erste Achterbahn auf See

Carnival baut die erste Achterbahn auf einem Kreuzfahrtschiff

Carnival baut die erste Achterbahn auf einem Kreuzfahrtschiff. Modell: Carnival Cruise Line

Nach dem Sky Ride, einem „Fahrradparcours“ in 45 Metern Höhe an Bord der Carnival Vista, kündigt Carnival Cruise Line für das neue Flaggschiff Mardi Gras eine noch spektakulärere Attraktion an: die erste Achterbahn auf See. Die soll Passagiere mit bis zu 64 Kilometern pro Stunde um das Schiff „fliegen“ lassen – auf einer Strecke von 244 Metern.

„Bolt: Ultimate Sea Coaster“, so der Name des maritimen Fahrgeschäftes, bietet jeweils zwei Gästen Platz in einem motorradähnlichen Gefährt, dessen Beschleunigungswerte laut Reederei denen eines Rennwagens gleichkommen. Der Carnival-Neubau Mardi Gras für 5.200 Passagiere entsteht derzeit auf der Meyer-Werft im finnischen Turku und soll 2020 in Dienst gehen.

 

Kommentar schreiben